Konfliktmanagement

Konflikte sind normal und gehören zum Arbeitsalltag. Konflikte als Chance zusehen, fällt indes trotz einer gewachsenen Bereitschaft in den letzten Jahren, Konflikte zu bearbeiten, nicht leicht. Verbunden mit dem täglichen Arbeitspensum werden sie häufig aufgeschoben, ignoriert oder gar nicht erst wahrgenommen.

Eine möglichst frühzeitige Konfliktbearbeitung trägt jedoch dazu bei, Arbeitszufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit wieder herzustellen, Blockaden in Arbeitsabläufen abzubauen, negative Folgen von Konflikten und damit verbundene Kosten zu verhindern oder zu minimieren.

Konflikte in Organisationen geben häufig wichtige Hinweise auf einen Veränderungsbedarf in der Organisation. Eine Konfliktbearbeitung bedeutet damit auch die Chance, notwendige Korrekturen in der Organisation auf den Weg zu bringen.

Konfliktbearbeitung in Organisationen braucht einen verlässlichen Rahmen und die Akzeptanz aller unmittelbar und mittelbar Beteiligten. Mediation bietet den Rahmen, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten und nachhaltig zu lösen.
zur Mediation